Willkommen in Bernhardsthal

Dorferneuerung in Bernhardsthal hat viele Gesichter und Aktivitäten: Betreuung des Otto Berger Heimatmuseums, Publikationen zur Ortsgeschichte – von Sammlungen historischer Fotos, ausführlichen Berichten zu Archäologie und Dorfentwicklung bis zu Kochbüchern mit traditionellen Rezepten, den „Holzweg“ – einen naturkundlichen Lehrpfad quer durchs Dorf und rund um den Landschaftsteich – , Mitwirkung an vielfältigen Initiativen in der Dorfgemeinschaft – vom Aufstellen von Bänken und Tischen im ganzen Ortsgebiet über über die Betreuung eines offenen Bücherschranks im ehemaligen Kloster bis zum Flohmarkt im Rahmen des Advent.

Diese Seite gibt einen Überblick mit Texten, zahlreichen Bildern und Fotoalben sowie Links, um einfach zu finden worauf Besucherinnen und Besucher neugierig sind.

40 Nistkästen für Vögel werden im Gemeindegebiet aufgestellt – Eine Gemeinschaftsaktion im Rahmen des Vogeljahres 2020. Vogel Memory Spiel als ideales Weihnachtsgeschenk!

2020 hat der DOrfERNeuerungsverein Bernhardsthal bekanntlich als Vogel-Jahr ausgerufen, um auf die Vielfalt und die Lebensbedingungen unserer gefiederten Mitbewohner möglichst viel Aufmerksamkeit zu richten. Zwei besondere Aktionen sind dazu nun im Herbst geplant:

  • In den kommenden Wochen werden insgesamt 40 Nistkästen an Bäumen im ganzen Gemeindegebiet montiert. Sie sollen im Spätwinter und Frühjahr das Brüten insbesondere auch von selten gewordenen Vogelarten wie Wiedehopf und Steinkauz, aber auch von den vertrauten Kohl- und Blaumeisen unterstützen.
  • Ein Vogel Memory kann rechtzeitig vor Weihnachten als passendes Geschenk bestellt werden. Es wird eine große und eine kleine Version zur Auswahl geben. Bei Interesse einfach eine Email an vogel@doern-bernhardsthal.at

Im Rahmen des Vogeljahres 2020 wurden in Bernhardsthal bereits Sichtungen von mehr als 70 Vogelarten registriert. Zahlreiche Einsendungen von Vögeln aus der Region gingen ein, aus denen dann im kommenden Jahr ein Vogelkalender, bestückt mit ausschließlich Bildern aus der Bevölkerung, gestaltet werden soll.

12. Tag der Museen im March-Thaya-Raum abgehalten, bei guter Stimmung – und doch mit dem nötigen Abstand

Wie jedes Jahr Anfang September luden das Otto Berger Heimatmuseum und der DOrfERNeuerungsverein Bernhardsthal auch dieses Jahr wieder zum traditionellen Museumstag ein, in Kooperation mit anderen Heimatmuseen der Region und, Corona bedingt, unter besonderen Vorzeichen. Erstmals wurde der schöne Platz vor dem Museum genutzt, was sich als großer Gewinn herausstellen sollte: Das Angebot neben Erfrischungen das Museum zu besuchen war sichtbarer und einladender als im geschlossenen Innenhof.
Die Line Dance Gruppe sorgte für einen gediegenen Auftakt.
Gut 60 Personen kamen, aus dem Dorf, aus der Region und sogar aus der benachbarten Slowakei.
So gab es einen überaus erfolgreichen und launigen Tag, trotz Abstandhalten in schwierigen Zeiten.

NEU: Die Ghega „Bruckn“ –
das Wahrzeichen von Bernhardsthal

Broschüre Ghega Brücke Bernhradsthal Umschlag

Broschüre zur Eisenbahnbrücke von Carl Ghega (1839/40)
ihre Baugeschichte und Bedeutung für das Ortsbild.

Das Otto Berger Heimatmuseum

Das Gedächtnis unserer Gemeinde

DoErn Foto-Aktion 2020:
Ein Vogeljahr in Bernhardsthal
Schicken Sie uns Ihre Fotos!

Seeadler an der Thaya. Foto: Peter Ahnelt

Der Holzweg ist ein Naturlehrpfad
rund um den Landschaftsteich.

Schneeball-Busch, Plakette mit Link zur Beschreibung im Internet

Der Bücherschrank

Weitere Themen auf dieser Website sind Dorf-Infos, Publikationen über die Ortsgeschichte, sowie kulturelle Veranstaltungen im Ort und in der weiteren Umgebung des Dreiländerecks.

Kontakt